Drucken

Der fächerübergreifende Projektunterricht beinhaltet handlungsorientiertes Lernen nach den Prinzipien der Selbstbestimmung u. der Selbständigkeit. Er soll  Möglichkeiten erschließen, die Erfahrungen der Schüler einzubeziehen u. zielt darauf, die soziale Kompetenz zu erweitern. Darüber soll  eine Beförderung von Sinnorientierungen und Wertevermittlungen ermöglicht werden.

Im Seminar werden wir Möglichkeiten und Aspekte des Projektunterrichts erörtern, um Unsicherheiten und Ängste abzubauen. Anhand von erprobten und bewährten Beispielen wird eine interessante Reihe von Methoden erläutert, die einen handlungsorientierten Unterricht unter allen genannten Aspekten, mit dem Gewinn einer nachhaltigen Wissensvermittlung, ermöglichen.

Es geht uns ganz besonders darum, die Kinder und Jugendlichen dort abzuholen, wo sie kulturell zu Hause sind - d.h. der Weg dorthin muss von uns beschritten und erkannt werden. Da kommt man auch nicht um die Bekanntschaft mit Talkshows, Gerichtsshows, den Simpsons, gZsZ, big brother, King of Queens und ähnlichen Produkten herum!

Termine: 24.-26.02.2017