Naumburg mit seiner wunderschönen Umgebung ist reich an wertvollen, alten Bauwerken und Skulpturen. Wir werden mittelalterliche Städte wie Naumburg mit seinem weltbekannten Dom besuchen, Freyburg mit der Marienkirche und Schloss Neuenburg sowie die Klosteranlagen von Schulpforta und das Himmelreich bei Bad Kösen.

Ziel des Workshops ist es, Grundkenntnisse in der Vorgehensweise für das Zeichnen von Architektur und Skulptur zu vermitteln und durch eine Erkundungsreise in die Formen von Architektur und Skulptur die Fertigkeit der zeichnerischen, skizzenhaften Wiedergabe zu schulen.

Für alle, die diese Kulturlandschaft um Naumburg mit Ihren Kostbarkeiten interessiert, sei ganz deutlich gesagt, dass für den Workshop gekonntes Zeichnen nicht wichtig ist, wichtiger ist die Bereitschaft, sich auf das Sehen selbst einzulassen und von der Basis aus zeichnerische Notizen vorzunehmen. Es geht in erster Linie um das "Sehen lernen", entdecken und beobachten! Erst der nächste Schritt ist dann, das Gesehene im Bild zu notieren.

Wer möchte, kann aber auch die herrlichen Landschaften um Naumburg farblich festhalten. Dafür sind Acrylfarbe sowie Pastellfarbstifte gut geeignet.

Dozentin: Liz Mields-Kratochwil (Malerin und Bildhauerin)

(Für weiterführende Details können Sie jederzeit bei uns nachfragen.)

 

29.09. - 05.10.2019